Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Jerome Bosch „Die Heiligen Einsiedler“

Beschreibung des Gemäldes von Jerome Bosch „Die Heiligen Einsiedler“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

I. Bosch schrieb die meisten seiner Werke über das Leben der Heiligen, oft unter Verwendung biblischer Themen. Der Künstler verwendete zu seiner Zeit keine so beliebten Skizzen. Solche Gemälde, die oft die Entstehung eines Wunders oder eines schmerzhaften Todes darstellten, erregten bei den Menschen des Mittelalters Freude. Bosch wurde von ruhigen Handlungssträngen angezogen, die Spiritualität und tiefe philosophische Bedeutung widerspiegelten.

Das Gemälde "Die heiligen Einsiedler" zeigt Einsiedler, die vor dem Hintergrund der Natur an ihren Gedanken hängen. Alle Bilder zeigen die Prinzipien des Lebens im Traktat "Nachahmung Christi". Drei Szenen sind sehr komplex mit vielen Details. Hier ist Demut und die Versuchung des weiblichen Fleisches. Heiligkeit und sündige Gedanken verflechten sich, und wie Sie wissen, ist das Denken über Sünde bereits eine Sünde.

Das Bild wurde nach dem Lesen des „Buches der höheren Wahrheit“ erstellt. Diese mystische Arbeit beeinflusste das Weltbild des Künstlers und diente als Inspiration für die Schaffung eines malerischen Meisterwerks. Die Leinwand spiegelt den Grad der Erlangung einer höheren Wahrheit wider. Im zentralen Bild betrachtet der Heilige Hieronymus die Kreuzigung Christi auf der Suche nach Erlösung in ihm. Um ihn herum befinden sich Überreste von Heidentum und spiritueller Konfrontation, dargestellt in Form von zwei sich paarenden Monstern.

Der Künstler porträtierte ihn unkonventionell und entfernte sich vom Bild eines alten Mannes. Der Heilige betet über die Überreste des Heidentums, die noch nicht verschwunden sind. Die linke Seite zeigt das Bild des heiligen Antonius. Er wird von einer nackten Frau versucht, und um sie herum sind Dämonen. Dieses Bild der Versuchung vermittelt sehr genau die fleischlichen Wünsche eines gewöhnlichen Menschen.

Für den Künstler war dieser Heilige am nächsten. St. Anthony verbrachte viel Zeit in der Wüste. Er widersteht der Versuchung, und das Leuchten eines brennenden Dorfes beleuchtet die Eskorte der Sünde immer heller.

Die rechte Seite der Arbeit spiegelt das Leben des heiligen Aegius wider. Er ließ sich bequem in einer Höhle nieder und betete. Heiliger mit einem Pfeil, der aus seiner Brust ragt. Dieses Bild war traditionell, er bedeckte sich mit seinem geliebten Hirsch. Der heilige Aegius beschützt alle Armen und Armen. Mit seiner Hilfe werden Sünden vergeben.





Malewitsch Gemälde


Schau das Video: SMK TV: Bosch u0026 Bruegel. Animation. Music by Metallica (August 2022).