Empfohlen Interessante Artikel

Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Aivazovsky "Nach dem Sturm"

Der herausragende Marinemaler Ivan Konstantinovich Aivazovsky schrieb 1854 sein Werk „After the Storm“. Wenn wir das Bild betrachten, sehen wir deutlich das nachlassende Meer, die Fregatte in der Ferne und unten auf dem Bild ist das kleine Schiff, eher wie ein Floß. Wahrscheinlich sind dies unglückliche Seeleute, die in einem Sturm abgestürzt sind. Ivan Konstantinovich schrieb seine Leinwände vom Himmel oder aus der Luft - dies war das erste, was er zu zeichnen begann.
Weiterlesen
Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Julia Clover „Winterlandschaft mit Hütte“

Der Künstler Julius Clover stammt aus einer alten deutschen Familie und ist Autor vieler romantischer Landschaften. Zu den erkennbaren Merkmalen der Werke des Künstlers gehört eine eigenartige knotige Art, Äste zu zeichnen. Zum größten Teil hat Clover die Winteransichten der Natur auf Leinwand nachgebildet. In der Blütezeit der Arbeit des Künstlers trat die Romantik allmählich beiseite und machte den Modernisten Platz.
Weiterlesen
Gemälde

Beschreibung des Triptychons von Hans Memling Jüngstes Gericht

Eines der bekanntesten und bedeutendsten Werke von Hans Memling ist ein Triptychon für die Klosterkirche „Das Jüngste Gericht“. Die ungefähre Zeit seiner Entstehung liegt in den 1460er bis 1470er Jahren. Der Kunde war ein wohlhabender Bankvertreter in Brügge. Das Gemälde bestand aus einem großen Mittelteil und schmaleren Klappen auf beiden Seiten.
Weiterlesen
Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Sergei Ivanov Hinrichtung

Der berühmte russische Künstler Sergei Ivanov in der Geschichte der Malerei gilt als großer Meister der Malerei im Leben der einfachen Leute. Sein Stil ist soziale Handlungsmalerei. Die Tragödie der Einwanderer, die mitfühlende Aufmerksamkeit für die Gefangenen, die erste russische Revolution - um aus den Werken des Malers zu lernen, können Sie die Meilensteine ​​der Geschichte studieren.
Weiterlesen
Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Honore Daumier „Transnonen Street“

Honore Daumier ist Karikaturist. "Transnonen Street" wurde von ihm im Rahmen seiner Arbeit in einem der besten Magazine in Paris, "Caricature", geschrieben. Die Leinwand wurde am 15. April 1834 erstellt. Für das Bild wurden ein gewöhnliches Blatt Papier und ein einfacher Bleistift verwendet, mit deren Hilfe der Künstler die Essenz der tragischen Ereignisse vermitteln konnte, die viele Einwohner von Paris in der Transnonenstraße miterlebten.
Weiterlesen